Logowettbewerb

flyer_logo

Für unseren Neustart im Juli 2013 wünschten wir uns eine verbesserte Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und ein unverkennbares neues Gesicht. So wuchs der Wunsch nach einem neuen Logo, welches zum einen die Arbeit des Fanprojektes repräsentiert und gleichzeitig die Fans anspricht. Auch bei einer Umfrage in der Fanszene zeigte sich, dass diese sich mit dem bisherigen Logo nicht mehr identifizieren konnten. So war es nahe liegend einen Wettbewerb zu veranstalten, an dem die Fans sich mit ihrer Kreativität einbringen konnten. Als erster Schritt wurde eine Facebook-Seite erstellt, mit Hilfe derer wir zum einen unsere Arbeit transportieren konnten und die zum anderen als Plattform für die Abstimmung über die Logoentwürfe genutzt werden sollte. Es sollte das künstlerische und kreative Potential der Fans geweckt werden und auch die Preise sollten sich danach orientieren. Unterstützt wurden wir in der grafischen Umsetzung der Flyer und Plakate von Martin Hirsch sowie bei der Umsetzung des Wettbewerbes von Matthias Pfaff, Professor an der Fachhochschule Kaiserslautern, Fachrichtung Virtual Design. Bei den Preisen konnten wir neben Matthias Pfaff mit einem Workshop in Virtual Design der Kaiserslauterer Street Art Künstler Carl Kenz gewonnen werden. Sein Workshop sollte in die Kunst des Graffitis einführen. Zusätzlich wurde uns  vom "Werkstatt-Verlag" Sachpreise in Form von aktuellen Fußballbüchern wie "Ultras im Abseits" oder "Der Berg, das Land und der Ball" zur Verfügung gestellt. So starteten wir am 20.10.2014 mit der Ausschreibung des Wettbewerbes auf unserer Facebook-Seite, mit Flyern, einem kleinen Bericht in der Rheinpfalz und einer Anzeige im Stadionmagazin des 1. FC Kaiserslautern. Uns ging es nicht darum, ein fertiges Logo zu bekommen, sondern eine Idee, wie das zukünftige Logo aussehen könnte. Später sollte es uns möglich sein, das fertige Logo zu konzipieren.

Der Logowettbewerb wurde ein voller Erfolg. Mehr als 20 Entwürfe wurden uns zugesandt und wir mussten die fünf interessantesten Ideen für die Abstimmung auf der Facebook-Seite auswählen. Die unserer Meinung nach fünf besten Entwürfe stellten wir am 08.01.2014 online und gaben unseren Follower eine Woche Zeit, ihre Stimme abzugeben. Dies geschah über das Klicken von "Gefällt mir" beim jeweiligen Bild. An der Abstimmung beteiligten sich dann ca. 500 Personen und am 14.01.14 waren die Gewinner gefunden.

graffitiJetzt begann die Feinarbeit. Die fünf besten Ideen sollten in das zukünftige Fanprojekt-Logo einfließen. Matthias Pfaff versuchte im Rahmen seines Workshops zusammen mit dem zweiten Sieger Philipp Vogel einen ersten Entwurf zu kreieren. Danach entwickelte Philipp den endgültigen Entwurf, welcher mit Unterstützung von Matthias Pfaff das finale Logo darstellt. Der zweite Workshop mit Carl Kenz hat dem Gewinner Jonas ebenfalls sehr viel Spaß bereitet. Carl stellte eine seiner Wände im Kammgarn-Hof zur Verfügung, wo sich der Gewinner mit der Kunst des Graffitis austoben konnte.  


Der  Logowettbewerb an dessen Ende ein neues, modernes und professionelles Logo steht, hat unsere Erwartungen übertroffen, was uns zufrieden auf den Wettbewerb zurückblicken lässt

 

 

 

 

 

Fanprojekt Kaiserslautern
Kniebrech 7
67657 Kaiserslautern
T 0631 41450672 /-3
M 0175 2994960 /-58,
    0175 7045731
F 0631 41450674
mail/at/fanprojekt-kl.de

 

Aktuelle Termine:

 

23.11.2017 Thekenabend im Fanprojekt

 

 Träger:

 

Förderer:

 

 

 

 

 

Mitglied:

 

Social Media: